Drift-Event am 18.06.2011


Hier die Eindrücke von Carmen und Thorsten, die bis aus Ostfriesland zu unserem Drift-Event kamen:

Wir, die Ostfriesen, möchten uns noch einmal bei Euch allen bedanken!!

Heute ist schon Mittwoch, und ich bin immer noch zutiefst beeindruckt!

Wir haben sehr viel gelernt, auch wenn die Größe des Parcoures einen auf den ersten Blick abschreckt. Aber der Platz ist absolut ausreichend. Ich glaube sogar, man konzentriert sich noch mehr, das es mit dem Driften klappt.

Dank den Erklärungen vom Driftkönig Jochen Reich gelang das Driften anfangs weniger, später aber immer öfter.

Jede noch so komplizierte Frage wurde von ihm geduldig erklärt, bis man´s verstanden hat.

Als der Schädel anfing zu qualmen, sprang Manfred in die Bresche, der ein Kartrennen für uns alle organisiert hatte. Angefangen mit einem Qualifying, dann das Rennen, danach die Siegerehrung und schließlich für alle ein Mittagessen.

An dieser Stelle möchte ich ein großes Lob an Rita aussprechen: wir haben uns bei ihr sehr wohl gefühlt und alles war wirklich perfekt organisiert!

Nach dem Essen ging´s gestärkt wieder an die Caterham´s. Sicher verschnürrt Dank Manfred hat uns Gunther erklärt, wie man Donuts macht. Er hatte es mir so super erklärt, dass es mir gleich beim ersten mal gelungen ist.

Leider hatten wir Pech mit dem Wetter, aber das hat Gunther überhaupt nicht interessiert...der Regen tropfte ihm von der Nase!

An dieser Stelle: HUT AB, GUNTHER!!

Ihr habt Euren Job ALLE mit Leib und Seele gemacht!

Manchmal ist man so viel gefahren, dass man sich die nächste "Fahrerpause" herbei gewünscht hat.

Kurzum:       ein absolutes SUPER EVENT!!

Wir können es nur jedem empfehlen!

Es war jeden einzelnen Kilometer des 830-km-Weges wert!!

Wir haben viel gelernt, viel gelacht und warten schon auf die Termine für´s nächste Jahr!! Danke!!!

Liebe Grüße aus dem verregneten Ostfriesland

Carmen und Thorsten

 




-> Bildergallery dazu