Internationales CCK Arbeitstreffen auf der Autosport in Birmingham


Internationales CCK Arbeitstreffen auf der Autosport in Birmingham

 CCK hatte im Vorfeld 7 Termine mit Kunden und Interessenten vereinbart.

Letztlich kamen noch 3 weitere spontan vor Ort hinzu.

Der weitest angereiste Teilnehmer, Lorens Lin, reiste extra aus Taiwan an um sich mit seinem englischen Geschäftspartner und CCK zu treffen. Dabei wurden bereits frühere stundenlange Telefongespräche aus Taiwan vertieft und erweitert. Es war das erste persönliche Treffen mit Lorens.

Seine Entwürfe sind sehr vielversprechend und Mike Pilbeam, ehemaliger Formel 1 Ingenieur, ist in der Lage ein sehr leichtes Carbon Monocoque dafür zu bauen.

Sollte das Projekt, so wie es angedacht ist, realisiert werden dürfen alle Leichtbau Freaks wirklich ein außergewöhnliches Design mit einem sehr potenten Motor erwarten.

 

CCK freut sich auf die weitere angenehme Zusammenarbeit!

 

International CCK workshop at the Autosport in Birmingham

 CCK had arranged 7 appointments with customers and interested parties in advance.

Finally, 3 more were added spontaneously on site.

The most widely travelled participants, Lorens Lin, came specially from Taiwan to meet with his English business partner and CCK.

Previous hours of telephone conversations from Taiwan had already been deepened and extended. It was the first personal meeting with Lorens.

His designs are very promising and Mike Pilbeam, former Formula 1 engineer, is able to build a very light carbon monocoque for it.

Should the project be realized as planned, all lightweight freaks can really expect an exceptional design with a very powerful engine.

 CCK is looking forward to the further pleasant cooperation!

 

Gunther Schleyer


CCK Kempten